ATS-TECH gebläseanlagen - halten das bauwerk „am leben“ und sorgen für gutes klima

Die Luft, die Ihr Bauwerk sicher trägt, wird durch einen speziellen Warmlufterzeuger erzeugt, der beständig mit der nötigen Reserve gegen den Halleninnendruck blasen kann. Sicher deshalb, weil unser langjähriger Partner, die Fa. Nolting in Detmold, die langlebigsten und qualitativ besten Geräte mit viel Erfahrung für uns baut. Sicher deshalb, weil die Geräte redundant aufgebaut sind und eine komplett getrennte Notversorgung beinhalten, die unabhängig vom Stromnetz funktioniert, d.h. ein extra Diesel-Motor, ein extra Ventilator und eine unabhängige Notsteuerung, um den sicheren Stand der Halle auch bei Netzstromausfall, Keilriemenbruch oder einem Schaden am Elektromotor zu gewährleisten. Auch lässt Sie die integrierte Windsteuerung und die Schneeautomatik sicher schlafen. Die Garantie auf das Gebläse beträgt 5 Jahre, wir verwenden nur Weißhaupt Brenner, und kennen Geräte, die seit 30 Jahren im Einsatz sind. Das Gebläse ist wetterfest und kann ohne weitere Umbauung oder Überdachung aufgestellt werden.

Das Traglufthallengebläse kann mit Öl oder Gas befeuert oder an das Fernwärmenetz angeschlossen werden. Die Luftzuführung erfolgt in der Regel über flexible Schläuche, die entweder direkt an die Hallenwand angeschlossen werden oder in Einblasblechtrapeze münden. Die Stützluft kann auch über unterirdische Betonkanäle zugeführt werden. Optional ist zur besseren Wärmeverteilung in der Halle der Einbau von Luftschlauchsystemen mit Quellauslässen möglich.

Technische Daten:
Warmlufterzeuger 2-Feld 3-Feld 4-Feld
Heizleistung (ca.) [kW] 210 290 350
Luftleistung Vmax: (ca.) [m³/h] 14.400 20.000 24.000
Luftleistung Reservegebläse (ca.) [m³/h] 12.000 14.000 16.000
Größe ca. [m] 4,7 x 2,3 4,7 x 2,3 4,7 x 2,3
max. Schallemission in 7 m (ca.) [dB] 65 68 69